Ragout Bolognese (Slowcooker 3,5 l)

4 Portionen

Zutaten

  • 1  Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 2  Karotten, gelb und orange, fein gewürfelt
  • 5  dag  Speck, fein gewürfelt
  • 1 Stück Sellerie, fein gewürfelt
  • 1 Stange Lauch, fein gewürfelt
  • 50 dag  Faschiertes gemischt
  • 1 EL Oivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • 1/8 l Rotwein
  • 150 ml  Rindsuppe
  • 2 Dose gewürfelte Tomaten

Dazu

  • pro Person: 5 dag VK-Spaghetti (roh gewogen)
  • frischer Basilikum
  • Parmesan

Zubereitung

  1. Gemüse und Speck gut unter das Fleisch mischen.
  2. In einer Pfanne das Öl langsam erhitzen, die Mischung anrösten, bis es die Farbe verloren hat, salzen und  pfeffern.
  3. Tomatenmark kurz mit anrösten. Dann mit Rotwein aufgießen und fleißig rühren, bis dieser verdampft ist.
  4. Alles in den Keramikeinsatz des Slow Cookers geben. Restliche Zutaten zufügen und gut durchmischen. Mit weiterem Salz, Pfeffer und Oregano würzen – zunächst etwas vorsichtig, die Aromen werden noch intensiver. Deckel aufsetzen und auf LOW 6 h kochen lassen.
  5. Die Nudeln laut Packungsanweisung zubereiten. Beim Servieren mit Basilikum und Parmesan bestreuen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s